Springe zum Hauptinhalt der Seite

13. Zukunftsforum 2020

Nr. 5: Du gestaltest: Wie viel New Work passt in ein Rathaus?

Nr. 5: Du gestaltest: Wie viel New Work passt in ein Rathaus?

Auf dem Land fehlt es vielerorts an KandidatInnen f√ľr das Amt des B√ľrgermeisters. Dies hat vielf√§ltige Gr√ľnde: Im Alltag eines B√ľrgermeisters gilt es den Anspr√ľchen von B√ľrgern, Wirtschaft, Mitarbeitenden wie auch eigenen Ambitionen gerecht zu werden. Grund genug also, von dem Amt die Finger zu lassen? ‚Äď Wir fragen: Was genau sind die Chancen, die hinter den technischen und arbeitskulturellen Potenzialen unserer Zeit stecken und auch f√ľr Kommunen und B√ľrgermeisterInnen nutzbar sein k√∂nnten. Denk- und Diskussionsgrundlage ist dabei das Konzept von New Work. #dugestaltest!

Organisatorisches

Veranstalter: Andreas Hermes Akademie (AHA)

Ansprechperson:

Programm

Klappe 1:

Streitgespräch: Tischtennis mit Marika & Falk

Klappe 2:

Sinngespräch: New Work

  • mit Falk Hedemann

Klappe 3:

Traumgespräch: Zukunft jetzt!

  • mit Marika Puskeppeleit

Klappe 4:

Ergebnisgespräch: Fishbowl mit der Crew

  • Falk Hedemann, Journalist, Mitherausgeber vom UPLOAD Magazin und New Work Experte
  • Daniela K√∂sters, Samtgemeindeb√ľrgermeisterin von Emlichheim, Niedersachsen
  • Marika Puskeppeleit, Gesch√§ftsleiterin AHA Entwicklung l√§ndlicher R√§ume
  • Philipp Wesemann, ehemaliger j√ľngster B√ľrgermeister im Land Brandenburg, Politik- und Wahlkampforganisator

Moderation: Mareike Meyn, AHA Entwicklung ländlicher Räume

Social Media Interaction-Design: Andy Artmann, AHA

Zusammenfassung

Statements (YouTube-Video)

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild