Springe zum Hauptinhalt der Seite

Anmeldung Fachforen

Anmeldung Fachforen

Anmeldung Fachforen

Zukunftsforum Ländliche Entwicklung

Das BMEL wird den Akteuren der Ländlichen Entwicklung auch im Januar 2023 eine Plattform für Austausch, Diskussion und Wissenstransfer unter dem Generalthema Ländliche Räume und Klimaschutz bieten.

Dafür suchen wir Partner, die Interesse haben ein Fachforum zu folgenden Schwerpunkten zu gestalten:

  • Wie geht Klimaschutz/ Klimaanpassung in Ländlichen Räumen?
  • Welchen Beitrag können die ländlichen Räume zu den Klimazielen leisten?
  • Wie kann die Bevölkerung in ländlichen Regionen mit dem Klimawandel umgehen?
  • Welche Chancen, Erwartungen und Herausforderungen kommen insbesondere "auf das Land" hierbei zu?
  • Was bedeutet die Transformation für die Ländliche Entwicklung?

In Zeitfenstern von 90 Minuten möchten wir Verbänden, Institutionen und Initiativen die Möglichkeit geben, Projekte oder Forschungsergebnisse zu präsentieren, Beispiele aufzuzeigen, Herausforderungen zu diskutieren oder Visionen zu entwickeln, die ländliche Räume und Klimaschutz in den Fokus nehmen. Besonders wichtig ist uns dabei die Übertragbarkeit der Projekte. Auch andere Akteure in ländlichen Regionen sollen von Ihren Erfahrungen und Erkenntnissen profitieren können.

Interessierte haben bis 31. Juli 2022 Gelegenheit, sich zu bewerben.

Die Erfahrungen der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass das Interesse enorm ist und nicht allen Wünschen entsprochen werden kann, hierfür bitten wir schon jetzt um Verständnis. Umso wichtiger sind für das BMEL aussagekräftige, vergleichbare Bewerbungen. Vor diesem Hintergrund greifen wir auf die Möglichkeit der Onlineanmeldung mittels eines Fragebogens zurück. Wir bitten Sie in Ihrem eigenen Interesse, möglichst konkrete Angaben zu den dort abgefragten Punkten zu machen und vor allem dem Bezug zum Generalthema zu fokussieren. Sehr willkommen sind interaktive Formate über reine Vorträge hinaus.

Anmeldung eines Fachforums

Bei Rückfragen können Sie sich gerne per Mail an zukunftsforum@bmel.bund.de wenden.