Springe zum Hauptinhalt der Seite

Rückblick

2010

Hauptveranstaltung 2010

Generalthema: Jugend und ländliche Räume: Gehen oder bleiben?

Donnerstag, 21. Januar 2010

ICC Berlin, Saal 3

Eröffnung und Siegerehrung

  • Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
    Siegerehrung der Preisträgerinnen und Preisträger des Jugendwettbewerbs "Ideen säen – Zukunft ernten"
    Rede (pdf | 49 KB)

Vorträge und Statements

Bedürfnisse der Jugendlichen und Anforderungen an die Jugendlichen – Ergebnisse der Jugendforschung und Empfehlungen für die Politik.

Jugendliche in ländlichen Räumen – Erkenntnisse und Empfehlungen der Ressortforschung

Jugendliche in ländlichen Räumen – Gehen oder Bleiben? Handlungsspielräume und Empfehlungen der Kommunen

Alltag der Jugendarbeit – Perspektiven und Probleme

Unternehmen statt unterlassen! Vorbilder in der ländlichen Entwicklung - Bedeutung und Orientierung für Jugendliche

  • Franz Dullinger, Stop & Go Regionalberatung, Harburg

Podiumsdiskussion

Moderation: Michaela Funk, Südwestrundfunk, Stuttgart

Teilnehmer

  • Wolfgang Reimer, Unterabteilungsleiter 51 im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), Berlin
  • Christian Schramm, Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Berlin, Oberbürgermeister der Stadt Bautzen
  • Hans Jörg Duppré, Präsident des Deutschen Landkreistages, Berlin, Landrat der Südwestpfalz
  • Prof. Dr. Joachim Faulde, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Paderborn
    (Mitglied der Bewertungsjury des Jugendwettbewerbs des BMELV)
  • Gunther Hiestand, Bundesvorsitzender des Bundes der Deutschen Landjugend, Berlin
  • Karl-Heinz Hermanns, Bürgermeister der Gemeinde Simmerath
  • Sonja Endres, Vertreterin für die Preisträger des Jugendwettbewerbs des BMELV

Chancen für die Jugend auf dem Land. Ministerin Aigner eröffnet Zukunftsforum Ländliche Entwicklung

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild