Springe zum Hauptinhalt der Seite

Fachforen

31 Klima wird vor Ort gemacht, resilient & konsequent

Klima wird vor Ort gemacht, resilient & konsequent

Veranstalter: Energieagentur Region Göttingen (EARG) & KoKo Kommunikation Konsens Konzept

Resilienz stärken als Ziel durch gemeinsames Handeln und Verantwortungsübernahme. Den ländlichen Räumen werden genau diese Eigenschaften zugeschrieben, die sich insbesondere in Engagement, einer hohen Selbstwirksamkeit und Naturnähe zeigen. Welche Chancen, Erwartungen und Herausforderungen kommen spezifisch auf "das Land" zu? Welche Möglichkeiten bieten sich Menschen im ländlichen Raum, um vor Ort ins Handeln zu kommen?

Basierend auf Praxis-Beispielen und relevanten Erkenntnissen werden in verschiedenen Themenfeldern Impulse gesetzt. Die Teilnehmenden diskutieren in Kleingruppen und identifizieren Problemfelder und Lösungsansätze für konsequent klimagerechte Entwicklung im ländlichen Raum.

Die Energieagentur Region Göttingen setzt sich für die Energiewende vor Ort um, um Klimaschutz greifbar zu machen und Kommunen, Unternehmen und letztlich alle Bürgerinnen und Bürger ins Handeln zu bringen. Sie ist die Ansprechpartnerin für Fragestellungen zu Energieeinsparung, Senkung von Energieverbräuchen und konsequent Erneuerbare Energien. KoKo Kommunikation Konsens Konzept beschäftigt sich mit der Entwicklung des ländlichen Raums über Kommunikation in der Fläche mit dem Ziel zu mobilisieren, mit Konsens, Beteiligungsprozessen und starken Konzepten. In der Zusammenarbeit ergänzen sich die beiden Institutionen optimal, um das Thema Klimaschutz effektiv in den ländlichen Raum der Region Göttingen weiter zu stärken und voranzutreiben.