Springe zum Hauptinhalt der Seite

Rückblick

28 Wie kommt politische Bildung aufs Dorf?

Fachforum 28:
Wie kommt politische Bildung aufs Dorf?

Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung – FBG: Politische Bildung im ländlichen Raum

Die Umsetzung von politischen Bildungsangeboten und Beteiligungsformaten steht im ländlichen Raum vor besonderen Herausforderungen: Hier kann nicht immer auf ein Netzwerk von Bildungsinstitutionen oder vielfältiges zivilgesellschaftliches Engagement zurückgegriffen werden. Gleichwohl gibt es mittlerweile zunehmend Initiativen und Projekte, die auch nonformale Bildungs- und Beteiligungsangebote auf dem Land etablieren.

Zentrale Ergebnisse - Evaluation

Die zentralen Herausforderungen für ehrenamtliches Engagement sind aus unserer Sicht:

  1. Gegenseitige Wertschätzung
  2. Begegnung auf Augenhöhe
  3. Offenheit und Teamarbeit

Wichtigstes Ergebnis unseres Fachforums:

  • Wir können gemeinsam viel erreichen! Und es gibt einen großen Bedarf an Vernetzung in ländlichen Räumen

Folgende Perspektive ist uns durch die Teilnehmer:innen des Fachforums neu hinzugekommen:

  • Die Freude am Tun ist ein starker Motor!